Sedna Schalterprogramm

Für das neue Sedna Schalterprogramm von Schneider Electric entwickelte BEYER ROTH WEIS sechs Wohntrends, fokussiert auf verschiedene Zielgruppen.

. Definition von sechs Trendthemen
. Erstellung von detaillierten Material – Moodboards zu den definierten Interior Trends
. Definition von Formensprache, Farbspektrum und Materialitäten
. Konzeption des Fotoshootings
. Planung und Gestaltung der Sets für das Fotoshooting
. Auswahl der Möbel, Leuchten und Accessoires
. Projektmanagement und Styling vor Ort

Auftraggeber — Schneider Electric
Fotograf — Constantin Meyer

Trends und Bilder des Fotoshootings

„BOTANICAL GARDEN“
Der BOTANICAL GARDEN Look definiert einen lebhaften Wohndschungel aus Zimmerpflanzen. Ob einzeln, als Dekoration auf Regalbrett oder Fenstersims, oder als kleiner „Urban Jungle“ mit unterschiedlichsten Pflanzenarten. Die Farbpalette schimmert in geheimnisvollem Blaugrün mit tierischen Begleitern von Pfauen und Leoparden. Keine klassischen Blumenprints, sondern botanische Gärten als Textilien und Tapeten.

„NORDIC PASTELS“
Der „klassische“ Skandinavien-Look konzentriert sich bei diesem Trend auf helle Pastelltöne, die mit kräftigem Weiß, neutralem Beige in Kombination stehen und mit erfrischenden Neontönen akzentuiert sind. Farben wie Pfirsich und Aqua, Mint und Nude herrschen vor in Kombination mit natürlichem, unbehandeltem Holz und modernen Terrazzomustern.

„CONCRETE AND INDUSTRIAL CHIC“
Er wirkt cool, rau, maskulin und manchmal auch unfertig. Inspiriert von alten Lagerhallen bilden unverputzte Wände, Backsteinwände oder Rohbeton den Rahmen des CONCRETE AND INDUSTRIAL CHIC’S. Farben wie Dunkelblau, Dunkelrot, Khaki, Grau, Schwarz und Holzfarben dominieren in Kombination mit braunem Leder, dunklem Vintage Holz und schwarz pulverbeschichtetem Metall.

„VINTAGE“
Der VINTAGE Trend lässt die Zeit des Art Deco, der „Goldenen Zwanziger“, sowie die 50er und 60er Jahre wieder aufleben. Elegante Materialien, kräftige Farben und stilistische Sinnlichkeit. Geschwungene Formen, Metalle wie Chrom und Messing sowie florale Elemente und grafischen Prints definieren diesen Trend. Marmor, Samt, Seide und Brokat, Spitze, Perlen und Pailletten sorgen im modernen Wohnalltag für einen Hauch Luxus.

„CEEP CALM, PURE NATURE“
Liebevoll ausgesuchte Einzelstücke, an denen man jahrelang Freude hat, statt Massen von Billigmöbeln und Deko-Objekten machen diesen Trend aus. Das eigene Zuhause wird zu einem ruhigen, individuell gestalteten Rückzugsort, der seine Bewohner die Sorgen und Hektik des Alltags vergessen lässt. Neutrale Farbtönen von Beige, Creme und Grau bis subtile Weiß-in-Weiß-Kombis werden mit nachhaltigen natürlichen Materialien kombiniert. Schwere Wollstoffe die an Kelimteppiche erinnern, zartes Leinen, Leder, Rattan und Felle verbreiten eine ruhige Atmosphäre und bilden einen Gegensatz zu exzentrischen Wandanstrichen und Dekorations-Overloads.

„BLACK AND WHITE PATTERN MIX“

„URBAN CHIC“

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken