Pure Talents Contest 2021

Der Wettbewerb Pure Talents Contest der imm cologne und LivingKitchen für Nachwuchsdesigner bestätigt auch in Corona-Zeiten mit 862 Produkteinreichungen aus 59 Nationen sein internationales Renommee. Mit 240 involvierten Designhochschulen repräsentieren die Newcomer den Leistungsstand der weltweiten Kreativbranche im Bereich Produkt- und Interior Design.

Interaktive Produkte, Nachhaltigkeitskonzepte, innovative Möbel und clevere Küchenideen sind starke Motive bei den diesjährigen Entwürfen, die dieses Jahr turnusmäßig auch wieder für eine LivingKitchen Selection eingereicht werden konnten.

Im Oktober kam die hochkarätig besetzte Jury des Pure Talents Contest in Köln zusammen, um die insgesamt 862 Produkteinreichungen aus 59 Nationen zu sichten. In diesem Jahr gehören zur Jury die Designerin Eva Marguerre (Studio Besau-Marguerre) aus Hamburg, Jennifer Reaves, die Geschäftsführerin der internationalen Designmesse blickfang, der Designer Sebastian Herkner aus Offenbach und Norbert Ruf, Creative Director und Geschäftsführer Thonet GmbH.

Auch bei dieser Edition konnte BEYER ROTH WEIS die Koelnmesse bei der Umsetzung des Wettbewerbes unterstützen. Normalerweise werden die 20 – bzw. im LivingKitchen-Jahr 26 – nominierten Entwürfe als Prototypen während der imm cologne und LivingKitchen in einer aufwändigen Ausstellung präsentiert und von den Designern persönlich vorgestellt. Mit der Absage der Präsenzveranstaltung entfällt nun auch diese Sonderausstellung des Pure Talents Contest.

Wir freuen uns, dass die Teilnahme auch dieses Jahr so vielfältig war, und bedanken uns ganz herzlich an allen Teilnehmern!

Weitere Information zum Wettbewerb gibt es hier!

Zurück zum WE LOVE DESIGN. BLOG.