MILAN 2015 | SAN BABILA + COS

Designjunction, dieses Jahr zum vierten Mal in Mailand, bezieht eine neue Location in der Nähe der Haltestelle San Babila, die Casa dell’Opera Nazionale Balilla, ein ehemaliges Schulgebäude. Marken wie Jaguar, Nyta, Punkt. und Modus sind vom Veranstalter angekündigt worden. Das 400 Quadratmeter große Theater „The Cinema“ wird von Tom Dixon mit einem Pop-up-Store und außergewöhnlichen Installationen rund um die Neuheiten der Marke bespielt.
Via Pietro Mascagni 6 | www.thedesignjunction.co.uk/milan/

Der neoklassizistische Palazzo Serbelloni beherbergt Caesarstone mit den Entwürfen von Philippe Malouin. Der Designer experimentierte mit den Oberflächenmaterialien von Caesarstone, indem er neue und alte Materialien und Veredelungstechniken miteinander kombinierte. Entstanden sind eine Schaukelinstallation und mehrere Pflanzgefäße. Ganz sicher sehenswert.
Corso Venezia 16 | http://milano2015.caesarstone.com

Einkaufen ist selten eine entspannende Erfahrung – dies will das schwedische Modelabel „COS“ mit der Installation von „Snarkitecture“ Daniel Arsham and Alex Mustonen ändern. Inspiriert durch die Leichtigkeit und Lumineszenz der neuen Frühjahr / Sommer- Kollektion des Labels, verwandeln die Architekten den Spazio Erbe in eine transluzente Höhle.
Spazio Erbe, Via delle Erbe 2 | www.cosstores.com | www.snarkitecture.com

© Foto: Ceasarstone