Colombian Design Trail

Neben seinem Messestand bespielt ames unter dem Titel »COLOMBIAN DESIGN TRAIL« eines der „Featured Editions“-Plateaus in Halle 2.2.
Mittelpunkt der Inszenierung ist ein alter Renault R4, das meist gefahrene Auto auf den Straßen Kolumbiens und das Symbol der Reise von Ana María Calderón Kayser und Sebastian Herkner. Der R4 ist über und über beladen mit inspirierenden Souvenirs, Avocados, Mangos, Poker-Cerveza und Produkten der »ames sala by sebastian herkner« Home Collection. Auf dem Podest ist die Route der Reise skizzenhaft dargestellt und aus dem Auto ertönt leise kolumbianische Musik.

Die von Stylepark in Zusammenarbeit mit dem Messeteam um Kreativdirektor Dick Spierenburg kuratierte Sonderschau gehört zu den Highlights des Messeformats „Pure Editions“. Für die Featured Editions inszenieren Designer und Hersteller ihre Objekte über die Grenzen eines üblichen Messeauftritts hinaus. Es handelt sich bei dem Format um eine künstlerische Intervention und eine experimentelle Zusammenarbeit mit Designern, Künstlern, Architekten oder Grafikern.

. Konzeptionelle Umsetzung der Ausstellungsidee
. Produktinszenierung und Styling
. Projektmanagement und Betreuung vor Ort

Auftraggeber — ames GmbH
Fotograf — Constantin Meyer


FEATURED 
EDITIONS 2016 in Halle 2.2